Transports Publics 2018 - Europäische Messe für Mobilität

Der große europäische Branchentreff aller Akteure des öffentlichen Verkehrswesens und nachhaltiger Verkehrsträger

 
Die Messe Transports Publics 2018 ist Treffpunkt für alle Fachleute des städtischen, innerstädtischen und regionalen Verkehrswesens aus Frankreich und Europa. Dazu zählen Verkehrsbehörden, Betreibergesellschaften, Industrieunternehmen, Hersteller, Zulieferer usw.
Die Messe ist eines der im Zweijahresturnus veranstalteten Leitevents für alle Akteure der Bahn-, Bus-, Reisebusindustrie und aus dem Bereich sanfte Mobilität. Darüber hinaus spricht die Veranstaltung Branchen an, die mit dem öffentlichen Verkehrswesen unmittelbar verbunden sind wie Hoch- und Tiefbau, Infrastrukturen, Stadtmöblierung, Parken, Fahrscheinautomaten, Beratung, Design, Banken, Versicherungen, Energiewirtschaft, Institutionen usw.
 

Messestatistik

  • Ausstellung auf 30 000 m²
  • 11 000 Fachteilnehmer
  • 250 internationale Aussteller
  • 250 europäische Journalisten
  • 66 vertretene Länder
  • 3 Messetage
  • Dutzende von Diskussionen und technischen Workshops über aktuelle Fragen
 
 
 
 

Messe mit internationaler Zertifizierung

  • Zertifizierung durch Expo'Stat OJS (Französisches Büro für statistische Nachweise)
  • 1/3 internationale Aussteller
  • Besucher aus rund 50 Ländern
  • Ehrengäste, Verkehrsbetriebe und Metropolen aus ganz Europa
  • ausländische Delegationen mit Unternehmensleitern, öffentlichen Auftraggebern und politischen Persönlichkeiten
  • Kooperationsabkommen mit dem UITP (Verband für öffentliches Verkehrswesen) über Werbung weltweit

 

Fokus auf Innovationen

Auf der Messe werden brandaktuelle Innovationen in Form von Ausrüstungen, Technik und Management vorgestellt, die in ganz Europa umgesetzt werden.
Mit der Vergabe von Innovationspreisen und dem Innovationsparcours werden sie angemessen zur Geltung gebracht.
 

Mobilitätstalente

Die "Mobilitätstalente" zeichnen europäische Branchenfachleute unabhängig von ihrem Beruf in vier Kategorien aus:
  • bestes Nachwuchstalent
  • bester Projektmanager
  • bester Manager
  • Sonderpreis für beruflichen Werdegang
  • + Preis der Internetbenutzer
Die Preise werden  auf der Transports Publics 2016 von einer Jury vergeben, die sich aus renommierten europäischen Fachleuten zusammensetzt.
 

Ausstellerprofil

Das ist die einzige Messe, die auf europäischer Ebene einen Gesamtüberblick über die Branchen nachhaltiger Verkehrsträger bietet:
  • Industrieunternehmen, Hersteller und Zulieferer:
    • Schienenverkehr (Zug, Metro, Straßenbahn, Regionalstadtbahn)
    • Busse, Oberleitungsbusse, spurgeführte Fahrzeuge, Reisebusse
    • "sanfte Mobilität" (Fahrrad, Fahrgemeinschaften, Car Sharing)
  • Betreibergesellschaften
  • Verkehrsbehörden
  • Engineering, Hoch- und Tiefbau, Infrastrukturen
  • Stadtmöblierung, Fahrgastinformationssysteme, Parken
  • Fahrscheinautomaten
  • Wartung
  • Institutionen
  • Design
  • Dienstleistungen
  • Banken, Versicherungen
  • Energiewirtschaft
  • Ausbildung

 

Besucherprofil

Die Transports Publics ist eine stark expandierende Messe:
  • Steigerung des Anteils ausländischer Besucher: Rund fünfzig Länder waren auf der Messe 2014 vertreten sowie zahlreiche ausländische Delegationen, auch von außerhalb Europas.
  • Publikum aus Entscheidungsträgern.
  • Mehr als einer von zwei Besuchern wirkt direkt an Einkaufsentscheidungen mit.